Manuelle Therapien

Manuelle Therapieformen wie z.B. Tellington Touch, Akupressur oder physikalische Therapie können bei Funktionsstörungen des Bewegungsapparates (Gelenke, Muskeln und Sehnen) wie z.B. bei Verhärtungen der Muskulatur oder nach Unfällen angewendet werden. Je nach Beschwerdebild wird eine Therapieart gewählt die den Heilungsprozess bestmöglichst unterstützt. Manuelle Therapien kommen aber auch bei vielfältigen Beschwerden anderer Körperregionen und Störungen im Befinden des Tieres, wie z.B. in Stresssituationen, zur Anwendung. In der Regel sind mehrere Behandlungen im Abstand von einigen Tagen oder Wochen nötig. Die Behandlungen können gut mit anderen Therapieformen wie z.B. Homöopathie oder Bachblüten kombiniert werden.